Schau tiefer! Meine Werte im künstlerischen Schaffen

Schau tiefer! Meine Werte im künstlerischen Schaffen

Schau tiefer! Meine Werte im künstlerischen Schaffen

Wie will ich leben? Eine Frage, die mich vor vielen Jahren in die Tiefe führte. Wie will ich WIRKLICH leben? Oft stellte ich mir die Frage: Wenn dieser Moment der letzte in meinem Leben wäre, wie würde es mir gehen? Welche Fragen würde ich mir stellen? Ich war mir sicher, dass es die letzte Frage sein würde, wie viele Millionen ich gemacht hätte.

(mehr …)

Fülle deinen Adventskalender mit Wünschen

Fülle deinen Adventskalender mit Wünschen

Fülle deinen Adventskalender mit Wünschen

Weihnachten mit  Lotte

So schnell ist das Jahr an mir vorbei geflogen. Geht es dir auch so? Heute ist schon der 1. Dezember. Zeit, die erste Tür am Adventskalender zu öffnen. Bis gestern hatte ich noch keinen. Bis ich mit einer Freundin auf die Idee kam, einen Adventskalender mit Wünschen zu füllen. D.h. statt jeden Tag eine Tür zu öffnen, schreibe ich nun täglich auf einen Anhänger einen Wunsch für das nächste Jahr, den ich mir gerne erfüllen möchte. Du kannst natürlich auch deinen Adventskalender mit deinem Partner oder der Familie teilen. Dann verteilt ihr einfach die Tage.

(mehr …)

Eine zeichnerische Reise in die Welt der Ernährung

Eine zeichnerische Reise in die Welt der Ernährung

Eine zeichnerische Reise in die Welt der Ernährung

Zeichnen befreit

Vor kurzem habe ich darüber berichtet, wie ich einen Aspekt der Persönlichkeit gezeichnet habe (-> der innere Seelengefährte). In mir wohnt eine tiefe Ernsthaftigkeit. So wichtig sie auch ist – manchmal nervt´s. Aus diesem Impuls heraus ist Ernst entstanden und mit ihm eine wundervolle Geschichte, die viele andere im Herzen berührt hat.

(mehr …)

Dein innerer Seelengefährte im Bild

Dein innerer Seelengefährte im Bild

Dein innerer Seelengefährte im Bild

… und allem wohnt ein Wesen inne

Hast du dir schon mal den Spaß gemacht und die Dinge in deinem Leben als eigenständiges Wesen betrachtet? Deine Wohnung, dein Haus, dein Business, dein Auto, dein Geld? Du könntest einen überaus intelligenten Gesprächspartner finden und überraschende Antworten hören.

(mehr …)

Blogparade: Faszination Bilder

Blogparade: Faszination Bilder

Einladung zur Blogparade

Faszination Bilder

„Was sie mir bedeuten und warum ich sie im (Selbst-)Coaching einsetze. Warum mich das Projekt „Karten ohne Worte“ interessiert und ich die Karten gerne für das Coaching nutzen möchte.“

Hier findest du mehr Infos zu den „Karten ohne Worte“ und dem Crowdfunding-Projekt.

 

Eine Karte aus dem Kartenset "Karten ohne Worte" von Maike Grunwald.Ich liebe Bilder. Sie sind der rote Faden in meinem Leben. Insbesondere fasziniert mich, wie sie es schaffen, die Herzen von Menschen zu berühren. Wie sie sich vorbeischmuggeln am Kopf, Zugang zum Unbewussten finden und direkt berühren können. Wie sie ermöglichen, zu neuen Erkenntnissen zu kommen, wie sie Mut machen und Kraft schenken.

Wenn´s im Kopf nicht weitergeht

Bilder helfen, wenn der Verstand sich festfährt. Beim Selbstcoaching mit den Bildern aus meinem Kartenset „Karten ohne Worte“ erlebe ich es immer wieder.

Um jetzt möglichst vielfältige Blickwinkel zum Umgang mit Bildern in Coachingprozessen zusammenzutragen,  lade ich deshalb zu dieser Blogparade ein. Denn als Künstlerin ist mein Schwerpunkt natürlich das Malen und Zeichnen von Bildern.

Die Blogparade begleitet außerdem meine Crowdfunding-Kampagne für die „Karten ohne Worte“. Die Kampagne soll die Finanzierung des Kartensets in größerer Stückzahl ermöglichen.

Bist du dabei?

Dann nutze diese Fragen für deinen Beitrag: Faszinieren dich Bilder und die Möglichkeiten, die sie für den Erkenntnisprozess deiner Klienten bieten? Gibt es besondere Momente innerhalb eines Coachingprozesses, die dir nachhaltig im Gedächtnis geblieben sind? Welche Schwierigkeiten und Herausforderungen gibt es? Teilst du deine Anwendungsbeispiele mit mir / uns? Welche Möglichkeiten und Chancen siehst du im Kartenset „Karten ohne Worte“?

Ich bin sehr neugierig, von dir zu hören oder zu lesen. Du kannst einen Blogbeitrag schreiben, ein Video aufnehmen oder ein Audio.

Die Regeln:

  • Die Blogparade läuft ab jetzt bis zum 5.11.2017 
  • Veröffentliche deinen Beitrag
  • Füge deinem Beitrag folgenden Link hinzu: https://maipart.de/blogparade-faszination-bilder/

Beispieltext: Dies ist ein Beitrag zur Blogparade von Maike Grunwald zum Thema: „Faszination Bilder – Was sie mir bedeuten und warum ich sie im (Selbst-)Coaching einsetze. Warum mich das Projekt „Karten ohne Worte“ interessiert und ich die Karten gerne für das Coaching nutzen möchte.

  • Setze einen Link zu deinem Beitrag auf dieser Seite unten in das Kommentarfeld. So kann er von allen Lesern gefunden werden.
  • Wenn du die Einladung zur Blogparade teilst, können noch mehr Menschen darüber hören und mitlesen. Ich freue mich, wenn wir so den vielfältigen Erfahrungsschatz von Coaches zusammentragen und uns austauschen.
  • Wenn möglich, verlinke in deinem Beitrag auf das Crowdfunding-Projekt. Du kannst zusätzlich die Hashtags #kartenohneworte und #WennsImKopfNichtWeitergeht benutzen

Deinen Beitrag werde ich anschließend in meinen sozialen Netzwerken teilen. Zum Abschluss gibt es eine kleine Zusammenfassung.

Bei Fragen…

schreibe mir einfach eine Nachricht. Hier findest du mich:

Kontakt über diese Webseite, über meine Facebook-Fanpage.

 

Du willst über den Fortschritt der Crowdfunding-Kampagne auf dem Laufenden bleiben? Hier informiere ich darüber:
startnext Facebook-Fanpage. Facebook-Veranstaltung

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?