Home » Eine zeichnerische Reise in die Welt der Ernährung

Eine zeichnerische Reise in die Welt der Ernährung

Zeichnen befreit

Vor kurzem habe ich darüber berichtet, wie ich einen Aspekt der Persönlichkeit gezeichnet habe (-> der innere Seelengefährte). In mir wohnt eine tiefe Ernsthaftigkeit. So wichtig sie auch ist – manchmal nervt´s. Aus diesem Impuls heraus ist Ernst entstanden und mit ihm eine wundervolle Geschichte, die viele andere im Herzen berührt hat.

Körpergewicht und Wohlfühlen – ein neues „Stressthema“ zeichnerisch verwandeln

Motive zum Zeichnen gibt es viele. Was mich am meisten begeistert, sind die Themen unserer Persönlichkeit, des Menschseins. Bilder, die zum Reflektieren anregen genauso wie Bilder, die schwierige Themen verwandeln. „Körpergewicht, Ernährung und Wohlfühlen“ ist eines davon. Lässt sich das auch zeichnerisch verwandeln?

Schokolade ist doch einfach lecker

Vermutlich kennst du das auch: Genüsslich sitzt du über deiner Tafel Schokolade, du fühlst dich wohl. Doch nur kurze Zeit später melden sich deine inneren Kritiker. Du weißt es ist ungesund. Nach einer Woche mit reichlich Schokoladengenuss geht der Knopf der Hose nicht zu. Du fühlst dich schlecht und gut zugleich. Gut, weil du dir nichts verbietet, schlecht, weil dein Körper dir Grenzen aufzeigt.

Waage und Konfektionsgrößen: Die Abhängigkeit von einer Zahl

Schon lange beschäftige ich mich mit Ernährung und Wohlfühlen und bin dabei durch die unterschiedlichsten Phasen gegangen. Dieses Jahr gerieten meine scheinbar gut antrainierten, neuen Verhaltensmuster noch einmal komplett durcheinander. Ich musste lernen, mich von der Zahl auf der Waage und der Konfektionsgröße unabhängig zu machen.

#sketch2feelgood

David Goebel von SinnStiften schrieb über Facebook von seinem Entschluss, abzunehmen. Mit Hilfe seiner Visualisierungen möchte er sein Unbewusstes von seinem Ziel überzeugen. Diese Idee  fiel bei mir auf fruchtbaren Boden. Endlich „das Gute“ visualisieren! Meine inneren Bilder sind voll von Schokolade (Zartbitter 70% oder Haselnuss), Croissants, Brot, Kuchen. Doch die vielen neuen Ideen (Mandelwaffeln mit Apfelmus, Quinoa mit Mandelmus und Apfel, das leckere Fitnessbrot u.v.m.) sind irgendwie in den Tiefen meines Unbewussten verschwunden. Das ist also jetzt die Gelegenheit!

Eine zeichnerische Reise in die Welt der Ernährung

Ich werde dich zeichnerisch mit auf eine Reise nehmen durch die Welt der Ernährung und des Wohlfühlens. Natürlich möchte ich ein paar viele Kilos loslassen – so schnell wie möglich! – doch mein Fokus wird sich auf die Entwicklung richten. „Lotte“ hat sich schon eingemischt…

Vielleicht findest du dich in dem ein oder anderem wieder. Vielleicht zeichnest du auch mit und testest aus, wie es funktioniert. Benutze für deine Zeichnungen einfach den Hashtag #sketch2feelgood